Montag, 24. Januar 2011

Fundstücke

 
Bei Aufräumarbeiten in meinem Stofflager bin ich auf diese halben Dresdner Teller gestoßen, von denen ich einmal 6 Sets als Auftrag passend zu einem Service von Villeroy & Boch genäht habe. Aus den übriggebliebenen Teilen habe ich dann offensichtlich zwei weitere gemacht und natürlich längst vergessen. Heute sind sie fertig geworden und liegen bereits am Küchentisch. Ich finde, sie wirken recht frühlingshaft, das können wir brauchen, denn bei uns hat es über Nacht wieder fest geschneit.

Kommentare:

  1. Die sind ganz super geworden. Nehm ich gleich mal als Idee auf. Wird aber noch ein Weilchen dauern, bis so bei mir entstehen wird :-)
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Schick sehen sie aus, Deine Platzdeckchen. Könnten mir auch gefallen. Besonders die ungewöhnliche Form machen ihren Reiz aus.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Erika,

    Deine Sets, bestechen durch ihre Form und Farbgebung, das gefällt mir...hat was Besonderes....nun kann der Frühling ja kommen;-).

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Das ist mal was total anderes! Ganz toll, wunderschön gelungen!
    Liebe Grüsse vom anderen Ende der Welt
    Christine

    AntwortenLöschen