Dienstag, 31. August 2010

Was macht man (frau).....

.....wenn es draußen schon den ganzen Tag wie aus Kübeln gießt und eiskalt ist? Richtig, man näht wieder einmal eine Tasche. Diesmal in dunkelblau mit Streifen aus den Resten der gleichseitigen Dreiecke von Heidi. Der Schnitt ist der gleiche wie die braune Tasche einige Posts tiefer.

Der blaue Stoff mit den Blumen ist übrigens ein Rest von dieser Decke (Rand), von der ich meiner Freundin vor 10 Jahren für ihr Gartenhaus zwei Exemplare genäht habe. Leider ist das nur ein eingescanntes Foto.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen