Sonntag, 1. August 2010

Noch ein paar Altlasten abgebaut

Wie schon im gestrigen Post erwähnt, gab es in besagter Plastikbox noch andere schon zugeschnittene Teile.
Ich hatte vor langer Zeit in einem alten Quiltmaker-Heft eine Decke gesehen, die mich fasziniert hat, sie war im Farbverlauf von hell nach dunkel aus lauter unregelmäßigen Trapezen gemacht. Ein "One-Patch" Muster also. Da ich ja gerne mit Schablonen arbeite, habe ich mir sofort eine gemacht.
Während des Zuschneidens der einzelnen Teile ist mir dann aber irgendwann die Luft ausgegangen und ich habe festgestellt, das wird nix werden, das dauert mir zu lange. Und so sind diese Stücke liegengeblieben, die
ich nun zu einer quadratischen Decke zusammengefügt habe. Ich mußte nur noch ein paar mehr Trapeze ausschneiden. Es hat Spaß gemacht, aber für eine große Decke hätte meine Geduld nicht gereicht. Ich habe wieder versucht, sie Freihand zu quilten. Es wird besser, ist aber noch immer recht ruckelig. Einen Rand habe ich diesmal nicht gemacht, nur ein naturfarbenes Binding, ich finde, dadurch wirkt sie etwas moderner.
Ich denke, es ist das erste Stück für den Weihnachtsbasar, das ich heuer gemacht habe.
ca. 70x70 cm

Kommentare:

  1. Liebe fleißige Erika ! Staunend muss ich feststellen ,dass du schon wieder ein neues wunderschönes Werkstück herzeigst . Wann machst du das alles ? Und wo wird der Weihnachtsbasar stattfinden ? Liebe Grüße Heidi aus Wien

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heidi aus Wien!Danke für deine netten Kommentare.Ich habe viel Zeit,da ich im Ruhestand bin.Schon lange wollte ich schreiben,habe aber keine Mail-Adresse von dir.Vielleicht kannst du sie mir an meine Adresse schicken:erposa08@yahoo.de
    Liebe Grüße Erika.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Erika,
    oh ja, ich kann verstehen, daß Dir die Luft ausging :-). Ich habe auch so meine Probleme, wenn ein Muster zu abwechslungslos ist. Aber wenn es mal gemacht ist, hat sich die Mühe doch gelohnt, so wie hier. Mir gefällt das Quiltchen prima.
    Liebe Grüße von Iris

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Erika
    Deine Kisten haben ja wahre Schätze drin und ich finde es immer wieder soo spannende, wenn Du eines Deiner UFO's fertig machst!¨
    Den hier finde ich aber auch super und hat wirklich was "Modernes";)
    Wünsch Dir noch einen schönen Sonntag und liebi Grüessli! Rita

    AntwortenLöschen
  5. Ich persönlich mag sehr gerne Quilts ohne Rand.
    Wie gut, daß du jetzt schon mit den ersten Dingen für den Bazaar startest. Die Zeit vergeht immer viel zu schnell.
    LG Renate

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Erika
    Ich finde der Quilt ist sehr schön geworden. Du hast wirklich tolle Sachen in deinem Kistchen. Manchmal braucht es einfach seine Zeit bis man wieder weiter machen mag.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen