Montag, 16. August 2010

Mitbringsel aus Passau

Das sind meine Mitbringsel aus Passau. Von Uschi bekamen wir Besucherinnen als Geschenk dieses Täschchen und die kleine Seife. Ich glaube, es wird auch "Humbug"-Täschchen genannt. Ich habe mir gleich das orangefarbene geschnappt, da dies ja bekanntlich meine Lieblingsfarbe ist. Lukrecia hat uns diese unglaublich süßten und vor allem winzigen Bärchen gemacht, deren Bauch als Versteck für Nadeln dienen soll. Mein Bärchen kriegt keine Nadel in den Bauch gepiekst, das steht schon einmal fest, der bleibt nur Dekoration.
Beim Gruschtwichteln hatte es mir nach dem Auspacken der Inhalt des Päckchens von Bonnie angetan. Und siehe da, das Glück war mir hold und ich habe es erwürfelt. Auch 2 Säckchen mit Material für AMCs und andere Sachen blieben am Schluß bei mir, die habe ich aber schon schön in einer Schachtel untergebracht und leider nicht fotografiert.

Kommentare:

  1. Liebe Erika ! Da hast du einen schönen Tag gehabt in Passau ! Sind wirklich nett solche Treffen unter Freundinnen . Und noch dazu so viele Geschenke. Leider sieht man den Bären nicht am Foto. Kannst du ihn nochmal extra fotografieren ? Liebe Grüße Heidi aus Wien

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Erika, hast so viele Geschenke mitgebracht? Der lustige Ausdruck Humbug-Täschchen ist wienerisch, oder? Falls es bedeutet "für alles mögliche" sagen wir hier "Husch-Nusch"-Täschchen dazu.
    Herzliche Grüße aus Hamburg

    AntwortenLöschen