Donnerstag, 26. August 2010

Eine Schlafmaske....


....hat meine Tochter bei mir in Auftrag gegeben, damit sie nach dem Nachtdienst, wenn es sehr hell ist doch ein wenig schlafen kann. Sie sollte aus einem dunklen Stoff sein.
Ich erinnerte mich, in meinem Tildabuch eine solche gesehen zu haben, also habe ich den Schnitt herausgezeichnet, den Stoff mit den Pilzchen genommen und drauflosgenäht. Der Rundgummi um den Kopf allein gefiel mir gar nicht, also habe ich ihn in einen etwas gerüschten Schlauch eingezogen. Die Rückseite ist schwarz mit weißen Pünktchen. Jetzt muß ich nur sehen, ob sie paßt, dann mache ich noch eine zweite zum Wechseln.

Kommentare:

  1. freu mich schon aufs erste Probeschlafen!
    Bussi Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Das ist echt ne tolle Sache. Toll auch Deine Gummibandlösung.

    GLG Gudi

    AntwortenLöschen