Montag, 5. Juli 2010

Sie ist fertig!

Vor einer Stunde habe ich den letzten Stich am Binding der Sternendecke gemacht. Ich habe jetzt einen Stoff genommen, der mir als "Raupe Nimmersatt" über den Weg (sprich aus meinem Stoffvorrat) gekrochen ist. Da der Stoff sehr bunt ist, finde ich, daß er hervorragend zur Decke paßt.
Leider hängt die Decke kopfunter
Diese Decke ist in Rekordzeit entstanden, Am Samstag habe ich die Blöcke genäht, gestern das Top fertig gemacht und zu quilten begonnen, heute fertiggequiltet und das Binding drangenäht. Noch nie ist mir ein Stück so leicht von der Hand gegangen. Ich kann jedem, der gerne Reste verarbeitet, nur das Buch "Schätze aus der Restekiste" von Eli Thomae empfehlen. Es ist alles sehr einfach beschrieben und macht Lust, neue Dinge auszuprobieren.
Solche Sterne werde ich sicher bald wieder nähen.

Ich habe diesmal "Outline" gequiltet, 1/2 Nähmaschinenfüßchen breit
Hier sieht man die teilweise gestreiften Sternenzacken.

Kommentare:

  1. Hallo Erika

    Der QUilt ist suuuper schön geworden und die Sterne sind so "plastisch" mit dem Quilging!! Das Buch hab ich auch schon gesehen. Eine Wunschliste gibt's ja auch;))

    Einen schönen Tag und liebi Grüessli, Rita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Erika, die Decke ist wunderschön geworden.
    Vielen Dank für den Buchtipp!
    Herzliche Sommergrüße aus Hamburg
    Jana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Erika

    Ein toller Sternenrestquilt ist das geworden. Das Buch steht schon auf meiner ToDo-Liste.


    Liebe Grüsse Gaby

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Erika,
    die Sternendecke ist traumhaftschön geworden.
    Ich sammle übrigens grad wieder Stoffreste für Dich, die Lederreste sind nämlich wohlbehalten bei mir angekommen, ganz lieben Dank!
    Liebe Grüße und noch einen schönen Tag
    Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Erika,
    Man konnte es ja schon gestern sehen, dass die Decke wunderschön wird, und so ist sie wirklich!
    Hannele

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Erika, das ist ja Wahnsinn, wie schnell du bist! Die Decke ist wundervoll geworden.
    Das Buch von Eli Thomae hab ich auch, schon viele Male durchgeblättert, aber leider noch nichts draus genäht :-((
    Weiterhin frohes Schaffen wünscht dir Rosi

    AntwortenLöschen