Mittwoch, 28. Juli 2010

MEIN Kissen!

Dieses recht voluminöse alte Kissen habe ich beim Nähen immer als Stütze im Rücken. Nun war der Bezug, der noch von einer längst verstorbenen Tante gestickt war, wirklich nicht mehr anzusehen, Pietät hin oder her. Da das Federkissen aber noch recht gut ist, habe ich ihm einen neuen Bezug verpaßt. Renate wird den Block sicher sofort erkennen, sie hat ihn mir einmal geschickt. Einen Bow-Tie Block  habe ich selbst noch gar nicht gemacht, außerdem habe ich beim Nähen festgestellt, daß das eine besondere Form ist, nämlich dreidimensional. Der "Knopf" in der Mitte ist irgendwie eingenäht und dann aufgefaltet denke ich. Ich habe nicht herausgefunden, wie. Dadurch, daß ich den Block schon hatte, war das Kissen ganz schnell fertig und ich habe endlich eine neue ansehnlicheRückenstütze.

Kommentare:

  1. Oh Erika, das Kissen ist echt ein Traum, sieht total toll aus. *schwärm*

    GLG Nancy

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt, ich hab den Block sofort erkannt. Ganz toll, was du daraus gemacht hast! :-)))
    LG Renate

    AntwortenLöschen