Samstag, 17. Juli 2010

Haus nach Bernadette Mayr

Vor einiger Zeit habe ich mir das Häuserbuch von B. Mayr bei Heidi gekauft. Die Sachen in ihren Büchern sprechen mich sehr an. Obwohl ich mir in den vielen Jahren meiner Tätigkeit mit Patchwork genaues Arbeiten richtig anerzogen habe, reizt es mich doch manchmal, einfach drauflos zu arbeiten, ohne viel abzumessen oder zu rechnen. Dieses Kissen ist der erste Versuch, noch recht zaghaft, aber gut Ding braucht Weile. Hier habe ich mich auch wieder im "Free Motion Quilting" versucht. Langsam wird es besser, aber ich brauche noch viele Übungsstunden.

Kommentare:

  1. Sali Erika
    ALso ich finde das Kissen ganz toll und die Technik finde ich suuper!!Einfach drauf los!!
    Liebi Grüessli, Rita

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Buch und dein Kissen ist hübsch geworden.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Erika,
    du machst mich ganz neugierig wegen dem Buch. Ein ganz ganz tolles Kisse.
    LG
    Uschi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Erika,
    wunderschön ist das Kissen, gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Das Buch liebe ich auch. Dein Kissen ist sehr schön geworden.
    LG Renate

    AntwortenLöschen
  6. Mir gefällt da Kissen prima und auch das Quilting, z. B. mit dem Zaun, paßt toll dazu. Nur munter drauf los, und nicht immer "an der Wand lang" :-), ich mach das auch furchtbar gern, und dabei entdeckt man erst so richtig, was in einem steckt.

    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  7. soooooooo schön Dein Kissen
    lg Enga

    AntwortenLöschen