Mittwoch, 28. April 2010

Neue Auftragsarbeit

Vor einigen Tagen bekam ich eine Mail von einer mir völlig unbekannten Dame aus Regensburg, die offenbar hier gestöbert und diesen Post gesehen hat. Die Babydecken hatten ihr es angetan und sie hat bei mir eine rosa Decke aus Puffs bestellt. Ich habe diesen Auftrag angenommen, auch weil ich diese Decken besonders gerne mache. Seit einigen Tagen bin ich nun dabei, die kleinen "Kügelchen" für die Decke herzustellen. Obwohl ich mir ja eine Schablone dafür angeschafft habe, mache ich sie jetzt doch auf meine althergebrachte Weise. Die Grundquadrate sind 10 cm, die oberen 14 cm im Quadrat. Ich stecke die großen auf die kleinen Quadrate und mache auf jeder Seite eine Falte, dann nähe ich die zwei Quadrate zusammen bis auf eine kleine Öffnung, wo ich sie füllen kann. Bald habe ich alle "Puffs" fertig und werde mich an das Zusammensetzen der Decke machen. Hoffentlich gefällt sie dann auch!
Babydecke aus Puffs in den verschiedenen Stadien der Entstehung

Kommentare:

  1. Sie wird bestimmt gefallen. Die Decke die schon gemacht worden ist ist ja klasse. Diese Art habe ich noch nie gesehen. Toll

    Bin schon gespannt auf das Endergebnis.

    Liebe Grüsse Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin mir auch sehr sicher, dass die Dame die Decke leiden mag. Ich habe diese Technik auch mal versucht, aber meine Lieblingstechnik wird sie wohl nicht werden.
    Renate

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Erika, Die Puff-Decke ist ein Traum! Wie nähst Du die einzelnen "Kisselchen" dann zusammen? Von Hand?
    Alles Liebe, Prinzessin

    AntwortenLöschen