Freitag, 26. März 2010

Vermischtes von heute

Jetzt kann ich es endlich herzeigen. Im Patchwork-Forum war ein Aufruf gestartet worden, zum 4. Forumsgeburtstag für die Initiatorin des Forums Küchenhandtücher mit Kleeblättern zu versehen. Das war mein Beitrag dazu.
Heute haben wir, weil das Wetter noch sehr schön war, einen Ausflug in den Süden Wiens, in die Weinberge gemacht und da unsere Tochter dort eine Wohnung besitzt, gleich auch  nach dem Rechten gesehen. Dort ist mir auch wieder die Decke mit den Sunbonnet-Sues in die Hände gefallen, die ich ihr vor ca. 15 Jahren genäht habe. Das Muster war aus einer alten Quiltmaker-Zeitschrift und ich hatte großen Spaß beim Nähen, obwohl es Nähte mit Innenecken gab. Die Decke wurde viel benutzt, sieht aber, obwohl die Farben schon ziemlich verblichen sind, noch immer ganz passabel aus. In den Bordüren sind auch lauter kleine Sunbonnet-Sues.
Außerdem habe ich in Baden/Wien (Kurort mit Schwefelquellen) ein Kurzwarengeschäft (in Englisch heißt das "Haberdashery" habe ich unlängst gelernt und ich finde das Wort köstlich!) besucht, dessen Inhaberin ich voriges Jahr bei einer Quiltausstellung kennengelernt habe. Sie hatte zwar keine PW-Stoffe, aber eine große Schachtel mit Knöpfen, in der ich wühlen durfte und ich habe mir ein ganzes Schüsselchen davon mitgenommen, fast lauter Einzelstücke.

Kommentare:

  1. Liebe Erika,

    nette Idee ein Glückskleeblatt auf ein Küchenhandtuch zu nähen. Sehr gut gefällt mir auch die Decke mit den Sunbonnet-Sues - war sicher viel Arbeit, aber was ist nicht viel Arbeit beim Patchwork???
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Erika,
    die Decke ist ja niedlich, da steckt bestimmt eine Menge Arbeit drin. Deine Tochter hat sich bestimmt unheimlich gefreut...
    Ich werde in den nächsten Tage mal wieder ein Brieflein auf Reisen schicken, es haben sich wieder so viele Reste angesammelt.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen