Sonntag, 6. Dezember 2009

Ein rosa Teddy

Heute habe ich den letzten meiner Weihnachtsmärkte absolviert. Der Markt am kommenden Dienstag wurde leider abgesagt.
Der Besucherzustrom war auch heute wieder sehr sparsam, was wohl auch daran liegt, daß es so viele Weihnachtsmärkte gibt, daß man gar nicht mehr weiß, wo man zuerst hingehen soll und schon ziemlich übersättigt ist. Wir waren nur 4 Aussteller, aber es war eine nette Atmosphäre und ich habe wieder längere Zeit gelieselt. So geht etwas weiter.
An einem Stand der Kinderfreunde gab es verschiedene von Kindern gearbeitete Sachen und unter anderem einige von fleißigen Händen gestrickte Bären. Ich bin ja nicht so wirklich die Bärenfreundin oder -sammlerin, aber dieser kleine Kerl (ca. 10 cm) hat mich so lieb angesehen, daß ich ihn einfach mitnehmen mußte. Das Gesichtchen sieht fast exakt so aus wie das von meinem allerersten Bären, den ich zu meinem ersten Weihnachtsfest bekommen habe.

Kommentare:

  1. Der Bär ist aber niedlich!
    Es mir leid, daß der Weihnachtsmarkt heute nicht so gut lief.
    LG Renate

    AntwortenLöschen
  2. Oh, den Bären würde ich auch sofort adoptieren. Sieht wirklich süß aus und noch dazu in meiner
    Lieblingsfarbe.
    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Mitbewohner.
    Liebe Grüße,
    Prinzessin

    AntwortenLöschen
  3. Den Bären finde ich auch ganz goldig, würde am liebsten auch gleich einen stricken.
    Aber die Sachen, die du in letzter Zeit gemacht und vorgestellt hast, sind auch alle rundum schön!

    Eine ruhige Adventszeit (jetzt nach den Basaren)
    wünscht dir Rosi

    AntwortenLöschen
  4. Der ist aber wirklich ganz goldig, der kleine Kerl, oder ist es doch ein Mädchen?

    Schade, dass deine Märkte nicht so gut gelaufen sind, dabei hattest du so viele schöne Sachen gemacht. Das tut mir richtig leid für dich.

    Und jetzt versuche einfach einmal, alles etwas ruhiger angehen zu lassen. Ich wünsche dir eine schöne Adventszeit.

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Erika,
    beim Nachlesen habe ich diesen herzigen Bären gefunden und ihn sofort als ein Werk meiner Schwester erkannt. Es freut mich, dass er dich gefunden hat, ich wünsche Dir viel Freude mit ihm.
    Happy Quilting
    Erich

    AntwortenLöschen