Samstag, 28. November 2009

Weihnachtsmarkt die Zweite

Heute war schon der zweite Tag meines zweiten Weihnachtsmarktes. Gestern hatten wird erst um 18 Eröffnung und bis fast 21.30 Uhr geöffnet. Leider war der Besuch ziemlich bescheiden. Auch heute hat sich in den ersten 5 Stunden von 10 Uhr an überhaupt nichts getan. Erst zur "Kaffeezeit" trudelten langsam die Besucher ein.
Hier sieht nun mein "Stand" so aus, ich habe diesmal Stellwände zur Verfügung. Ziemlich "angräumt" sieht es aus, finde ich, aber es geht noch. Wenn nicht morgen der große Besucherstrom einsetzt, wird mir recht viel davon übrig bleiben. Na, macht nichts, ich habe für nächsten Sonntag noch ein Angebot auf einem kleinen privaten Markt.
Das Foto habe ich gestern nach dem Aufbau gemacht, es sind mittlerweile schon einige Dinge weniger.
Da ich ja heute einige Stunden Zeit hatte, habe ich glatt 2 Nadelkissen gelieselt. Ich muß sie nur noch füllen und schließen. Muß mir morgen noch etwas zum Nähen mitnehmen, sonst ist es gar zu fad!

1 Kommentar:

  1. Liebe Erika,
    ich hoffe sehr für Dich, dass Du heute mehr verkauft hast.
    Die Leute haben das Geld nicht mehr locker in der Tasche, sehe es ja bei uns, mein Mann hat im Monat sehr viel weniger, den Betrag möchte ich nicht nennen. Man muss schauen wie man durchkommt. Die Leute kaufen nützliches. Was ich besonders gut finde das sind Nadelmappen, auch Topflappen werden gerne genommen und Taschen verkaufen sich auch gut. Denke mal darüber für das nächste Jahr nach1
    Herziche Grüße aus der Fränkischen Schweiz
    Margit Tiefel

    AntwortenLöschen