Sonntag, 6. September 2009

Gretelies

Heute hatte ich einen sehr produktiven Sonntag. Ich habe versucht, die "Gretelies"-Tasche zu nähen. Wieder habe ich auf Grund der mehrseitigen Anleitung eine schwierig zu nähende Tasche vermutet, aber siehe da, sie ist ganz einfach zu machen. Erst einmal nähte ich wie immer ein Probestück aus einem Stoff, der mir gar nicht liegt. Letztlich sieht die Tasche aber gar nicht so schlecht aus. Auch das Futter passt recht gut dazu. Ich habe keine Kräusel eingearbeitet, weil ich das nicht mag, bei mir gibt es Falten.

Dann habe ich mich an einen Leinenstoff gewagt, den ich eigentlich recht schön finde. Ich habe ihn im Kindergeschäft gekauft. Auch der Futterstoff ist von dort. Ich finde, die Stoffe passen gut zusammen. Hier habe ich Kellerfalten gemacht, dadurch wird die Taschenöffnung zwar etwas schmäler, aber der Beutel unten ist recht groß.



















Gerade eben habe ich festgestellt, daß mein Besucherzähler auf die 5000er Marke zugeht. Was liegt da näher, als wieder einmal ein Giveaway zu verlosen, mehr davon morgen.

Kommentare:

  1. hallo erika,
    ich bin ein fan von den gretelies und finde, sie sind dir supi gelungen - vor allem die rote gefällt mir richtig guuuuuut!

    liebe grüsse,
    daniela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Erika,

    die rote Tasche ist ja wunderschön. Die gefällt mir soooo richtig gut! Einfach schön.

    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Erika
    Deine beiden Taschen sind dir super toll gelungen.
    Gefallen mir beide sehr gut.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen