Samstag, 1. August 2009

Schnelles Gastgeschenk

Kaum aus dem Urlaub zurück wurden wir für heute kurzfristig eingeladen. Tja, was bringe ich als Gastgeschenk mit? Immer nur Blumen ist fad. Die Gastgeberin, Mutter von 4 Kindern, große Familie und engagierte Hausfrau, könnte sich eventuell doch über einen netten Topflappen freuen (leider freut sich nicht jeder darüber, das kann Ärger geben!). Gesagt, getan! In den Stoffen gegraben und einen Stoff mit Kaffeetassen (trinkt sie auch gerne) gefunden. Das Ergebnis: der allseits (?) beliebte Herztopflappen zum Hineingreifen. Zum Glück hatte ich ihn schon ein paar Mal gemacht, daher ging er mir schnell von der Hand. Auch schon einmal ausprobiert habe ich den Topflappen-Schmetterling von Laurainne Yuyama von patchwork-pottery. Den kriegen aber nur meine aller-allerbesten Freundinnen, denn der ist langwierig zu machen! Ich muß den Schnitt noch ein bißchen überarbeiten, damit er mehr nach Schmetterling aussieht.

Kommentare:

  1. Woowww, deine Topflappen sind wunderschön!!!
    Soll ich dir was gestehen, ich sollte schon so lange für mich Topflappen nähen und habe sie immer noch nicht gemacht *megaschäm*
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  2. Das sind tolle Topflappen. Also, ich würd mich freuen, hast du da echt schonmal Ärger gekriegt? Allerdings, so schnell für eine Einladung was zu nähen,das krieg ich nicht hin. Respekt.
    LG, Gesine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Erika,

    ich denke, Deine Bekannte wird sich gefreut haben, die Topflappen sind wirklich schön. Das ist eine tolle Idee und der Stoff ist auch wunderschön.

    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen