Montag, 3. August 2009

Jetzt kommen die Crazy-Rosen!




Das Nähen der Crazy-Bäume hat mir viel Spaß gemacht und weil das Wetter heute Vormittag wieder zum Draußen-Nähen eingeladen hat, habe ich mir die Rosa-Weinrot-Palette der Stoffreste geholt und bin auf Crazy-Rosen umgestiegen. Das Vorbild war die Rose, die ich vor einiger Zeit in Paper-Piecing gemacht hatte. Sehen meine 5Ecke nach stilisierten Rosen aus? Ich finde schon. Wenn ich sie dann als Block verarbeitet habe, vielleicht mehr. Ich möchte sie in einen Teekannen-Wärmer für den Weihnachtsbasar einbauen, denn die sind sehr beliebt, da es bei uns, wie ich einem Zeitungsartikel entnommen habe, kaum welche zu kaufen gibt.

Kommentare:

  1. die sehen echt toll aus und ich bin schon gespannt auf den Teekannen-Wärmer. Gibt es die Vorlagen für diese Crazy-Rosen irgendwo zu kaufen?

    Du hast wirklich einen sehr schöne Blog und ich komme immer wieder gerne hierher.

    GLG Gudi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Erika,

    die Rosen sind wunderschön, genauso wie die Bäume in Crazytechnick, ich bin schon gespannt, auf die Weiterverarbeitung.

    LG Viola

    AntwortenLöschen
  3. Woowww, die Rosen sind wunderschön geworden.

    Ich habe mal einen kleinen Tischläufer mit Crazyrosen gemacht.

    Auf die Teekannen-Wärmer bin ich auch gespannt.

    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen