Sonntag, 2. August 2009

Crazy-Bäume

Heute habe ich den ganzen Tag draußen genäht. Eigentlich hätte ich den Babyquilt, den ich schon vor Monaten begonnen habe, einfassen sollen (gequiltet ist er schon), der Kleine kam letzte Woche zur Welt und ich bin wieder einmal spät dran, wie so oft! Aber, wie es kommt, habe ich etwas anderes gemacht. Irgendwann einmal habe ich im Internet einen Quilt "Orchard View" (von Quiltmaker) gesehen und mir ein paar Seiten ausgedruckt - er ist in Paper Piecing gemacht. Heute wollte ich unbedingt die hübschen Bäume in Crazy Technik machen. Da ich keine Anleitung dazu hatte (die war nicht dabei) habe ich es selber versucht und es hat großen Spaß gemacht, viele meiner kleinen und kleinsten grünen Reste in Bäume zu verwandeln. Nach dem ersten Baum habe ich mir aus Plastik eine Schablone gemacht, damit die Bäume ungefähr gleich werden. Bisher hat mich die Crazy-Technik eigentlich überhaupt nicht angesprochen und wie auch so oft habe ich gesagt: NIEMALS mache ich das! Na ja, Meinung geändert, 5 Bäume genäht! Sie werden sicher in einen Läufer eingearbeitet.

Kommentare:

  1. Die Bäume sind Spitze geworden!
    Ich liebe Crazy-Patchwork, damit kann man so schön Reste verarbeiten und die Kreativität wird auch mehr gefordert als bei vielen anderen Techniken. Bin mal neugierig, ob du noch mehr in dieser Art nähst!
    (Deinen Gewinn sende ich dir die nächsten Tage zu)

    Liebe Grüsse
    Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Woowww, deine Crazybäume sehen toll aus!!

    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  3. Oh Erika,

    das macht mir glatt Lust auch solche Bäume zu nähen. Schade das du den Link zum Quilt nicht mit eingestellt hast.

    Gruß Guilitta

    AntwortenLöschen