Sonntag, 7. Juni 2009

Nähplatz neu gestaltet


Einige Tage hatte ich jetzt keinen Nähplatz im Wohnzimmer. Die Platte auf den 2 Metallböcken hatte sich unter der Nähmaschine bedenklich durchgebogen und mußte verstärkt werden. Außerdem war das Fenster dahinter schon mehr als reif zum Putzen nach der Fassadenerneuerung. Also hat mein Mann die Platte mit Metallschienen verstärkt und gleichzeitig mit Folie überzogen, damit das Ganze nicht so provisorisch aussieht. Ich bin jetzt sehr glücklich über meinen neuen alten Nähplatz und siehe da, der Tisch ist schon wieder vollgeräumt!

Kommentare:

  1. Hallo Erika
    Meld mich auch wieder mal, war einiges los und momentan scheint die Luft etwas draussen zu sein und nun ist das USB-Kabel auch noch fast futsch. Dein Arbeitsort gefällt mir, hauptsache immer alles Griffbereit!
    Liebi Grüessli Rita

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Erika

    Du hast aber einen tollen Arbeitsplatz, ich bin eine Küchennäherin, das heisst ständig aufbauen und wieder abbauen *snief*
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen