Freitag, 1. Mai 2009

Tulpe


Mein Frust der letzten Tage ist behoben und ich habe etwas Neues genäht.
Bei Sabina (http://sloebersammelsurium.blogspot.com/) aus dem PW-Forum habe ich diese Tulpen gesehen und mir abgeguckt. Ich wollte sie schon länger einmal machen. Sie sind ganz einfach herzustellen und waren in kürzester Zeit fertig. Der Tunnel für das Stäbchen ist beim ersten Mal etwas schmal ausgefallen, sodass ich einen Schaschlikspieß als Stiel nehmen mußte. Sie fügt sich doch schon ganz gut in den echten Strauß, oder?
Ich werde sicher noch einige dieser Tulpen nähen. Die eignen sich auch ganz hervorragend als kleine Mitbringsel. Dank an Sabina!

Kommentare:

  1. Hallo Erika

    Die Tulpe sieht aber super schön aus;)! Auch so kleinere Sachen machen Spass und man hat schnell was Fertiges!!
    Wegen der angefangenen Decke mach Dir keinen Kopf, plötzlich findest Du die Antwort, vielleicht noch ein zusätzliches Stöffchen dazu und dann geht plötzlich;)!
    Liebi Grüessli Rita

    AntwortenLöschen
  2. Hi, Erika,
    eine tolle Farbe hast du dir für die Blüte ausgesucht! Zum Verschenken kannst du sie auch in eine leere Bierflasche aus hellem Glas, gefüllt mit Deko-Sand, stecken ;o)

    Auf bald,
    sloeber

    AntwortenLöschen