Montag, 11. Mai 2009

Neuen Mini-Shopper braucht die Frau




Gestern hatte ich einen totalen Nähtag. Muttertag war schon vorgefeiert, das Wetter prächtig und ich konnte zum ersten Mal meine Näh- und Bügelsachen auf die Terrasse schleppen und im Freien nähen. Was für eine Freude
Von einer früheren Arbeit (weiß gar nicht mehr, was das war) sind mir einige kleine Log Cabin Blöcke übrig geblieben. 12 davon habe ich genommen und eine Tasche daraus genäht. Sie gefällt mir ausnahmsweise wirklich gut, sodass ich beschlossen habe, sie zu behalten, obwohl sie ein wenig herbstlich angehaucht ist. Innen hat sie ein Seitentäschchen und einen Karabiner für Schlüssel an einem Band. Die Größe ist ungefähr 25x30 cm, also recht klein.

Kommentare:

  1. Hallo Erika,
    muß mal gleich meinen Senf zu Deinem Mini-Shopper geben. Die Tasche ist ja total süß. Du sagts die Tasche wäre recht klein, stimmt, für den Einkauf ja, aber Geldscheine haben da ne Menge Platz.
    Lachende Grüße von Siggi aus dem schönen Badner Ländle

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Erika

    Ich finde deine Tasche super süss, muss ja nicht immer riesengross sein.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Erika,
    eine hübsche Tasche ist das geworden und das Innenleben ist ganz toll. Schaut sehr praktisch aus.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen