Freitag, 15. Mai 2009

Mitteldecke



Endlich habe ich sie wieder gefunden. Die Mitteldecke, die ich in den Anfängen meiner Patchworkversuche als zweites Werk nach dem missglückten Kissen vor vielen Jahren gemacht habe. Der Block heißt "Tuesday's Child" (mit 14 Inch ein ziemlich großer Block) und ist aus dem Buch von Judy Martin "Ultimate Book of Quilt Block Patterns". Ich habe hier fast alle Anfängerfehler gemacht, die man nur machen kann: die Spitzen der Sterne zum Teil abgeschnitten, der Hintergrundstoff ein Alptraum, weil viel zu dünn, die Rückseite ein Katastrophenstoff, die Kontraste zu wenig stark, beim Binding, weißes Schrägband, sollte man besser wegsehen. Ich mag sie aber trotzdem sehr, weil meine Lieblingsstoffe aus der Provence darin verarbeitet sind und weil ich daraus sehr viel gelernt habe. Sie "behütet" jetzt nachts meinen Laptop.

Kommentare:

  1. Hallo Erika
    Soll ich ganz ehrlich sein?
    Mir gefällt deine Decke sehr gut auch wen die Kontraste nicht so stark sind und wegen den Spitzen ich hätte jetzt gedacht das muss so sein.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  2. sag mal, haben wir nicht alle mal so angefangen??
    ich habe auch solche Schätze, hängen aber die meisten bei meiner Mam, da ich ja noch zuhause wohnte:) abr sie hängen noch ganz gut*grins*

    wünsche dir einen gutes Wochenende:)

    liebentliGruss

    p.s. hast dein Blog verschönert???

    AntwortenLöschen