Dienstag, 3. März 2009

Ein paar Kleinigkeiten zwischendurch

Dies sind die Muster-Eierwärmer


Derzeit arbeite ich an einer Auftragsdecke für die Freundin einer Freundin zum 70. Geburtstag. Ich bin schon in der Endphase des Quiltens und es fehlt nur mehr das Binding. Sie muß diese Woche noch fertig werden.

Da ein relativ großes Werk doch manchmal recht langweilig werden kann, habe ich zwischendurch für eine andere Freundin, die sich das gewünscht hat, eine Teehaube und Eierwärmer gemacht. Alles aus Resten, denn ich liebe Sachen, die aus Scraps gefertigt sind. Diese Teehauben mit den PP-Mittelteilen habe ich schon öfter gemacht. Den Schnitt für die Eierwärmer habe ich selbst entworfen, weil mir die Häubchen, die ich im Internet oder in Heften gefunden habe, nicht gefallen haben. Erst habe ich 2 Muster-Eierwärmer genäht und beim ersten festgestellt, daß darin Ei samt Eierbecher total verschwinden, also habe ich beim nächsten keine Nahtzugabe dazugegeben. Dann stimmte die Größe.
Leider stimmen die Farben auf dem Bild nicht mit denen der Realität überein, das Grün ist nicht so fad und die Grünschattierungen in Teehaube und Eierwärmern passen auch zusammen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen